Home Berichte 31. Balver Treff der jüngsten Nachwuchsschwimmer
31. Balver Treff der jüngsten Nachwuchsschwimmer Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dirk Sommer   
Sonntag, den 25. Februar 2018 um 19:35 Uhr

Medaillen und Pokale für die jüngsten Nachwuchsschwimmer des SV 08 Werdohl

Die Wasserfreunde Balve luden in diesem Jahr zum 31. Mal die jüngsten Nachwuchsschwimmer zum Balver Treff ein. Mit 11 Schwimmern startete u.a. auch der SV 08 Werdohl und sammelte mit 25 Medaillen bei 34 Starts reichlich Edelmetall. Drei Jahrgangspokale für die punktbeste Einzelleistung runden die Bilanz der Werdohler ab.


     


Den ersten Pokal sicherte sich Olgierd Tryk. Dies war keine große Überraschung – gewann er doch alle seine Einzelwettkämpfe. So schlug er über 50m und 100m Freistil nach 0:43,90 bzw. 1:46,47 als Erster an, schwamm über 50m und 100m Schmetterling mit 0:53,19 bzw. 2:09,11 Minuten die schnellste Zeit und erhielt über 50m Brust in 53,37 Sekunden die meisten Punkte für den Ehrenpreis.

Auch Leon Blöink legte sich voll ins Zeug. Er überzeugte über 50m und 100m Rücken in 41,40 Sekunden bzw. 1:35,54 Minuten und schwamm die 100m Schmetterling in 1:34,26 Minuten. Neben den 3 Goldmedaillen gesellten sich noch zwei Silberne über 50m Freistil und Schmetterling hinzu.

Für Jan Knoche zahlte sich der Start über 100m Brust doppelt aus. Er gewann nicht nur den Wettkampf in der Zeit von 1:33,60 Minuten, sondern erhielt dafür auch den Pokal für die beste Punktleistung. Zusätzlich belegte er weitere erste Plätze über 50m Schmetterling in 40,99 Sekunden und 50m Brust in 43,63 Sekunden. Weiteres Edelmetall in Silber gab es über 100m Schmetterling und Bronze über 50m und 100m Freistil.

Die begehrte Goldmedaille bekam auch Arkadiusz Tryk verliehen. Er schwamm die 50m Brust in der siegreichen Zeit von 40,97 Sekunden. Bei seinen weiteren Starts über 50m und 100m Freistil sowie 100m Brust und 50m Schmetterling musste er sich aber geschlagen geben. Dort belegte er jeweils den zweiten Platz.

Für gleich 3 Schwimmer des SV 08 Werdohl war das Nachwuchsschwimmfest im Murmke-Hallenbad eine Prämiere. Joshua Benz, Manuel Ludenia und Maximilian Malkus starteten zum ersten Mal auf einem offiziellen Wettkampf. Zuvor wurden in den letzten Wochen Starts, Wenden und das wettkampfgerechte Schwimmen trainiert. Und alle drei kehrten nicht mit leeren Händen nach Werdohl zurück. Joshua schwamm die 50m Brust nicht nur als Schnellster in seinem Jahrgang in der Zeit von 1:01,29 Minuten, er schaffte damit auch den Sprung an die Spitze der Gesamtwertung. Neben der Goldmedaille wurde ihm auch der 3. Jahrgangspokal verliehen. Maximilian startete ebenfalls über 50m Brust. Nach 1:14,41 Minuten schlug er als Dritter an und gewann die Bronzemedaille. Knapp folgte ihnen Manuel. Er benötigte für die 50m Brust 1:23,93 Minuten. Eine Urkunde über Platz 4 ist sein Erinnerungsstück an sein erstes Schwimmfest.

Die letzte Medaille für den SV 08 Werdohl erschwamm sich Talia Dilara Ugurlu für ihren Start über 100m Freistil.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Olgierd Tryk (Jg. 2008) (Gold/Silber/Bronze) 5/0/0, Leon Blöink (2005) 3/3/0, Jan Knoche (2005) 3/1/2, Arkadiusz Tryk (2004) 1/4/0, Joshua Benz (2010) 1/0/0, Talia Dilara Ugurlu (2007) 0/1/0 und Maximilian Malkus (2010) 0/0/1. Es starteten für den SV 08 ebenfalls Manuel Ludenia (2010), Franziska Malkus (2008), Mareike Ludenia (2007) und Laura Meulenberg (2008).

Das Protokoll der Veranstaltung.

 
Schwimmverein 08 Werdohl, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval